Menu
menu

Förderung öffentlicher und kostenfrei nutzbarer WLANs in Sachsen-Anhalt

Das Land Sachsen-Anhalt bezuschusst die erstmalige Errichtung von öffentlichen und kostenfrei nutzbaren WLANs an öffentlich zugänglichen Orten. Unterstützt werden öffentliche und kostenfrei nutzbare WLANs sowie Freifunkinitiativen.

Art der Förderung

Zuschuss-Förderung für die erstmalige Errichtung von öffentlichen und kostenfrei nutzbaren WLANs an öffentlich zugänglichen Orten in Sachsen-Anhalt, an denen noch kein vergleichbares WLAN existiert

  • Anteilsfinanzierung in Höhe von bis zu 80 %
  • Förderhöchstsumme 100 000 Euro
  • ausgeschlossen sind laufende Betriebskosten

WLAN-Förderung

Das Land Sachsen-Anhalt unterstützt die erstmalige Errichtung von öffentlichen und kostenfrei nutzbaren WLANs an öffentlich zugänglichen Orten in Sachsen-Anhalt mit dem Ziel Bürgerinnen und Bürger sowie Besucherinnen und Besuchern den Zugang zu digitalen Dienstleistungen sowie touristischen oder kulturellen Angeboten zu ermöglichen. Die Projektförderung richtet sich unter anderem an Städte und Gemeinden, Landkreise, Zweckverbände, Stadtwerke, Tourismusverbände, Kultureinrichtungen oder Museen und erfolgt auf dem Wege der Anteilsförderung in Höhe von bis zu 80 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von öffentlichen und kostenfrei nutzbaren WLANs

Antragsformulare "WLAN-Förderung"

Hinweise zur Antragsstellung

Senden Sie das vollständig ausgefüllte Antragsformular zusammen mit den in der Richtlinie unter Punkt 4 genannten Anlagen postalisch oder elektronisch an das

Ministerium für Infrastruktur und Digitales
Turmschanzenstraße 30
Referat 46
39114 Magdeburg

E-Mail: wlan(at)mw.sachsen-anhalt.de

Freifunk-Förderung

Ziele der Freifunk-Förderung sind die Verbreitung freier, offener, dezentraler, nicht-kommerzieller Bürgerdatennetze in Sachsen-Anhalt sowie die Modernisierung und der Ausbau lokaler und landesweiter Infrastruktur nicht kommerzieller freier Funknetzwerke auf der Basis der WLAN-Technologie. Konkret wird der Ausbau und Fortentwicklung lokaler Bürgernetze und Backbones von Bürgerdatennetzen mit insgesamt 200.000,- Euro gefördert.

Antragsformulare "Freifunk"

Hinweise zur Antragsstellung

Senden Sie das vollständig ausgefüllte Antragsformular zusammen mit einer Projektskizze postalisch oder elektronisch an das

Ministerium für Infrastruktur und Digitales
Turmschanzenstraße 30
Referat 46
39114 Magdeburg

E-Mail: freifunk(at)mw.sachsen-anhalt.de

Kontakt & Ansprechpartner

Referat Digitale Infrastruktur, Breitbandversorgung, Post und Telekommunikation
Ministerium für Infrastruktur und Digitales des Landes Sachsen-Anhalt
Turmschanzenstraße 30
39114 Magdeburg

Zentrale E-Mail-Adressen

für WLAN-Förderung: wlan(at)mw.sachsen-anhalt.de
für Freifunk-Förderung: freifunk(at)mw.sachsen-anhalt.de

Ansprechpartner

Herr Theo Struhkamp
Leiter des Referates für
Digitale Infrastruktur, Breitbandversorgung, Post und Telekommunikation
Tel.: 0391 567 4212
E-Mail: Theo.struhkamp(at)mw.sachsen-anhalt.de

Frau Jana Hildebrandt-Kluschke
Tel.: 0391 567 4223
E-Mail: Jana.Hildebrandt-Kluschke(at)mw.sachsen-anhalt.de