Menu
menu

Pressemitteilungen

Sanierungsarbeiten zwischen Schleibnitz und Magdeburg

19.11.2021, Magdeburg – 24/2021

  • Ministerium für Infrastruktur und Digitales

Ab Montag (22.11.) müssen Autofahrer, die sonst auf der Landesstraße (L) 50 zwischen Schleibnitz und Magdeburg unterwegs sind, mehr Zeit einplanen.

Grund dafür sind Sanierungsarbeiten an dem rund einen halben Kilometer langen Streckenabschnitt, der dafür voraussichtlich knapp eine Woche lang voll gesperrt werden muss.

Die Kosten für die Erneuerung der Asphaltdecke belaufen sich auf knapp 60.000 Euro.

Die Vollsperrung – einschließlich der Auf- und Abfahrten an der A 14-Anschlussstelle (AS) Wanzleben – dauert voraussichtlich bis Freitagnachmittag (26.11.).

Der Verkehr zwischen Magdeburg und Schleibnitz wird solange über die Kreisstraßen (K) 1163 (Hohendodeleben) und K 1223 geführt.

Autofahrer, die aus Richtung Wanzleben kommend auf die A 14 fahren wollen, nutzen die K 1163 in Richtung Langenweddingen und gelangen über die Bundesstraße (B) 81 zur AS Sudenburg. Verkehrsteilnehmer aus Richtung Magdeburg können ebenfalls auf die AS Sudenburg ausweichen.

Der Verkehr auf der A 14 selbst wird ebenfalls in beide Richtungen über die AS Sudenburg umgeleitet.

Alle Umleitungen sind ausgeschildert.

Impressum:
Ministerium für Infrastruktur und Digitales
Pressestelle
Turmschanzenstraße 30
39114 Magdeburg
Tel: (0391) 567-7504
Fax: (0391) 567-7509
E-Mail: presse-mid@sachsen.anhalt.de

Pressemitteilung als PDF

Suche in Pressemitteilungen

Sie können auch in Pressemitteilungen suchen.

Kontakt für Medienvertreter

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ministerium für Infrastruktur und Digitales
Turmschanzenstraße 30
39114 Magdeburg

Tel.: +49 391 / 567 - 7504 oder 7581
Fax: +49 391 / 567 - 7509

E-Mail: presse-mid(at)sachsen-anhalt.de