Menu
menu

Pressemitteilungen

Freie Fahrt über neue Brücke bei Bucha

28.10.2021, Magdeburg – 17/2021

  • Ministerium für Infrastruktur und Digitales

Morgen (29.10.), voraussichtlich am frühen Nachmittag, wird nördlich von Bucha die neue Brücke an der Landesstraße (L) 214 planmäßig für den Verkehr freigegeben.

Das Land hat rund 680.000 Euro in den Ersatzneubau investiert.

Eine Instandsetzung des Vorgängerbauwerks – eine Stahlbetonbrücke aus dem Jahr 1962 – wäre nicht wirtschaftlich gewesen.

Die neue Brücke ist ein 12 Meter breites Rahmenbauwerk aus Stahlbeton. Sie überspannt den Feldscheunengraben auf rund dreieinhalb Metern Länge und ist drei Meter hoch. Je Richtung steht eine Fahrbahnbreite von 3,25 Metern zur Verfügung.

Unter dem neuen Bauwerk ist das Bachbett naturnah ausgebaut worden, um die ökologische Durchgängigkeit zu verbessern.

Die Bauarbeiten haben exakt ein halbes Jahr gedauert.

 

Impressum:
Ministerium für Infrastruktur und Digitales
Pressestelle
Turmschanzenstraße 30
39114 Magdeburg
Tel: (0391) 567-7504
Fax: (0391) 567-7509
E-Mail: presse-mid@sachsen.anhalt.de

Pressemitteilung als PDF

Suche in Pressemitteilungen

Sie können auch in Pressemitteilungen suchen.

Kontakt für Medienvertreter

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ministerium für Infrastruktur und Digitales
Turmschanzenstraße 30
39114 Magdeburg

Tel.: +49 391 / 567 - 7504 oder 7581
Fax: +49 391 / 567 - 7509

E-Mail: presse-mid(at)sachsen-anhalt.de